• Unser Leistungsspektrum

    Die Vielzahl an Technologien und Werkstoffen eröffnet Zahnarzt und Zahntechniker nahezu unbegrenzte restaurative und prothetische Möglichkeiten.
    zum Leistungsspektrum
  • Unser Labor

    Das Hüttinger & Kettner Dental-Labor bietet seinen Kunden Innovationen ohne Investitionen bei einem ausgezeichnetem Preis-/Leistungsverhältnis.
    zum Labor
  • Kontakt

    Hüttinger & Kettner Dental-Labor GmbH
    Fürther Str. 181 | 90429 Nürnberg
    Telefon: 0911 / 45 65-0
    Telefax: 0911 / 45 73 96
    zum Kontaktformular
  • A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z

    Backenzähne

    Alle Zähne hinter den Eckzähnen.

     


    Bakterien

    Bakterien sind einzellige Lebewesen ohne einen echten Zellkern und werden deshalb auch als Prokaryonten bezeichnet. Es gibt hunderte verschiedener Bakteriengruppen, die sich unter dem Mikroskop in drei verschiedene Formen unterteilen lassen. Kugelförmige Bakterien oder Kokken, stäbchenförmige Bakterien und schraubenförmige Bakterien. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal sind Bakterien mit aerobem (Sauerstoff ist vorhanden) oder anaeroben (Sauerstofflos) Stoffwechsel. Die Bakterien pflanzen sich durch einfache Querteilung fort, sind meistens zwischen 0,2 µm und 2,0 µm groß und können als Erreger über Luft, Wasser, Boden, Tröpfchen, Blut, Stuhl, Urin und Sekrete übertragen werden.

     


    Balancierte Okklusion

    Sämtliche Kontakte, die während aller Bewegungen des Unterkiefers auf der Laterotrusionsseite und Mediotrusionsseite gleichmäßig auftreten.

     


    BEB

    Die BEB-Liste ist eine individuelle, nach den tatsächlich erbrachten, und überdurchschnittlichen Leistungen kalkulierte Privatpreisliste, die das gesamte Spektrum moderner, hochqualifizierter Zahntechnik umfasst. Das zahntechnische Labor hat das Recht, bei privatzahnärztlichen Leistungen die Zahntechnikpreise nach der sogenannten BEB-Liste zu berechnen. Private Erstattungsstellen versuchen immer wieder, die Berechnungsmöglichkeiten der Laborleistungen nach BEB in Abrede zu stellen. Sie begründen dies mit den Argumenten, die BEL-Liste stelle die ortsüblichen Preise dar bzw. vergleichbare Leistungen würden zu 90 Prozent nach der BEL (reine, mehrfach staatlich abgesenkte Kassenleistung, die ausreichend, wirtschaftlich und zweckmässig zu sein hat) abgerechnet werden.

     


    Befund

    Ergebnis, welches aufgrund einer medizinischen Untersuchung festgestellt wird.

     


    BEL

    Die BEL-2 Liste. Das “bundeseinheitliche Leistungsverzeichnis für zahntechnische Leistungen” (BEL) ist ein schriftlicher Leistungskatalog abrechnungsfähiger Positionen des Dental Labors. In dieser Preisliste sind die Abrechnungskennziffern und der Leistungstext für zahntechnische Laboratorien verbindlich für die einzelnen Bundesländer festgelegt. Diese Zahnersatzpreise sind sogenannte Höchstpreise, dürfen aber unterschritten werden, wobei ein bestimmtes Leistungsniveau durch die Vorgabe abrechnungsfähiger Positionen genau definiert ist. Neuerdings wurde ein bundeseinheitlicher Mittelpreis für alle Abrechnungspositionen berechnet, und allen Vertragsgebieten auferlegt. BEL-Abrechnungspreise dürfen von diesem Mittelpreis um maximal 5% nach oben bzw. unten abweichen. Die verbindlichen Höchstpreise werden weiterhin auf Länderebene verhandelt. In der gesetzlichen Krankenversicherung wird ausdrücklich dargelegt, dass dem Patienten nur eine ausreichende und wirtschaftliche Leistung zusteht. Umfang und Qualität der medizinischen Versorgung werden durch die zur Verfügung stehenden Mittel begrenzt. Die Bel.2-Liste schliesst aber eventuelle Mehrleistungen/-kosten nicht aus (BEB). Ihr Zahnarzt oder wir informieren Sie gern.

     


    Beschleifen

    Unter Bleichen oder Bleaching von Zähnen versteht man das künstliche Aufhellen verfärbter Zähne durch einen chemischen Prozess. Verfärbungen an den Zähnen können durch äussere Einflüsse (Kaffee, Tee, Medikamente …) sowie auch durch das reine Altern der Zähne auftreten. Für den Bleichvorgang vitaler, verfärbter Zähne wird der Wirkstoff Carbamidperoxid empfohlen. Die Konzentration des Wirkstoffs differiert zwischen 10% und 35%. Durch die Oxidation von Farbpigmenten wird eine Entfärbung erzielt. Bleaching ist ein Verfahren, das die meisten Verfärbungen im Zahnschmelz aufhellt. Die bleichende Wirkung von aktivem Sauerstoff macht die Verfärbungen im Schmelz zum grossen Teil rückgängig. Beim Bleachen wird allerdings nur der eigene Zahn aufgehellt, keine Füllungen oder Zahnersatz.

     


    Bleaching

    Darunter versteht man das Aufhellen von verfärbten, dunklen Zahnoberflächen durch Tee, Kaffee, Nikotin, Wein mit Hilfe von Karbamid-Peroxid (Wasserstoff-Superoxid). Ringsysteme von Farbstoffen werden aufgespalten und so die Farbe gelöst. Laut neuesten Studien ist zwar eine vorübergehende Empfindlichkeit der Zähne möglich, jedoch eine Schädigung des Nervs nicht nachgewiesen.

     


    Brackets

    Brackets jeder Art werden umgangssprachlich auch festsitzende Zahnspangen genannt. Bis vor ein paar Jahren wurden fast ausschließlich Brackets aus Metall verwendet. Jedoch durch die wachsende Zahl der erwachsenen Patienten und den höheren ästhetische Anspruch, der damit verbunden ist, wurde nach Alternativen für die normalen Metallbrackets gesucht. Brackets aus Metall sind aber auch heute noch die Standardversorgung in der Kieferorthopädie (KFO).

     


    Brücke

    Festsitzender Zahnersatz aus einem Metallgerüst oder Zirkonoxid, der eine entstandene Lücke zwischen zwei oder mehr beschliffenen Zähnen (Pfeilerzähne) überbrückt und vom Restgebiss (Ankerzahn) gestützt wird.

     


    Bruxismus

    Mahlende Bewegungen und Parafunktionen der Zähne von Ober- und Unterkiefer im Schlaf bei Stress, oder bedingt durch schlecht sitzenden Zahnersatz, mit Drücken von weit über 100 kg. Der Oberbegriff für diese Bewegungen nennt sich auch Bruxismus. Man schädigt bei dauerhaftem Knirschen die Zahnoberfläche und lockert ganze Zahnreihen. Dieses muskuläre Fehlverhalten führt zu krankhaften Veränderungen des Kiefergelenks und Abbau des Parodontium. Abhilfe schaffen Knirscherschiene, Aufbissschiene und Miniplastschiene.

     


    Bundeszahnärztekammer

    Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) ist die Berufsvertretung aller deutschen Zahnärzte auf Bundesebene und vertritt die gesundheits- und standespolitischen Interessen des zahnärztlichen Berufsstandes. Mitglieder der BZÄK sind die 17 Zahnärztekammern der Bundesländer.